Sollen wir Ihr Projekt porträtieren?

Haben Sie eine Frage, der wir in einem Blogbeitrag nachgehen können? Senden Sie uns Ihre Hinweise und Ideen, und wir werden tätig. Dann lesen Sie hier bald schon einen Artikel - initiiert durch Ihren Impuls. Wir freuen uns über Ihre Zusendungen und Ihr Feedback!

Einsteigen und lautlos losfahren – ab sofort auch an der Volksbank Schermbeck

Neue Ladesäule ist installiert und einsatzbereit

SCHERMYCAR Ladesäule

Ein weißer Renault-Zoe steht von nun an zum Teilen auf dem Parkplatz an der Apothekerstege bereit: Über das eCarsharing-Projekt SCHERMYCAR kann man ohne Grundgebühr und sehr bequem Erfahrungen mit der E-Mobilität sammeln und – ganz nebenbei – vielleicht sogar den Zweitwagen einsparen.

Auf unserer Seite finden Sie den Zugang zum innogy-Portal, auf dem jede und jeder nach einmaliger Anmeldung eintragen kann, in welchem Zeitraum das Auto gebraucht wird. Mit einer kleinen Checkkarte können Sie sich dann Zugang zum Auto verschaffen, den Fahrzeugschlüssel aus dem Handschuhfach nehmen und losfahren.

Die Kilometer werden automatisch gezählt. Für 45 Cent pro Kilometer sind Strom und Versicherung enthalten. Nach der Rückkehr muss das das Elektroauto nur noch mit dem Kabel an die Ladesäule angeschlossen werden, fertig – so einfach kann der Einstieg in die Zukunft der Mobilität aussehen.

So werden Sie Teil des eCarsharing SCHERMYCAR:

Einmalig online registrieren: . Dort werden Sie auf das innogy-Portal zur Registrierung weitergeleitet. Nach der Anmeldung bringen Sie das ausgefüllte und ausgedruckte Formular, das Sie bei der Anmeldung erhalten, entweder in die Volksbank Schermbeck oder ins Schermbecker Rathaus. Dort können Sie Ihre Kundenkarte direkt entgegennehmen. Sie wird für den nächsten Werktag freigeschaltet. Bitte bringen Sie Ihren Führerschein und Ihren Personalausweis oder Reisepass mit (beim Reisepass benötigen Sie zusätzlich eine Meldebescheinigung).

Mit Ihrem Kundenvertrag können Sie das eCar nicht nur in Schermbeck aufladen, sondern an jeder Ladesäule von innogy und deren Roaming-Partnern – an mehr als 2.000 Ladepunkten deutschlandweit. Jedes Fahrzeug verfügt über ein intelligentes Ladekabel für alle innogy-Säulen. Im Wagen finden Sie eine DKV-Karte zum Laden außerhalb des innogy-Netzes. Dafür benötigen Sie eine kostenlose App auf dem Smartphone. Öffentliche Ladesäulen finden Sie auf der Website von innogy.

© 2019 Energiegenossenschaft Schermbeck. Alle Rechte vorbehalten. Powered By NAHWERT
Diese Website verwendet technisch notwendige Cookies, um Ihnen die bestmögliche Funktionalität bieten zu können.